Deutschlandpremiere des peruanischen Films „GEN Hi8“

Deutschlandpremiere des peruanischen Films „GEN Hi8“

Deutschlandpremiere des peruanischen Films „GEN Hi8“

 

 Frankfurt am Main, 7. Februar 2019

Deutschlandpremiere des preisgekrönten peruanischen Films „GEN Hi8“ (2017, 78 Min.) von Miguel Miyahira, der aus der Sicht von Teenagern die prekäre Situation in Peru in den 1990er Jahren zeigt, am Donnerstag, 28. Februar 2019 von 19.00 Uhr an im Instituto Cervantes Frankfurt.

Der Inhalt: Diego, ein 15-Jähriger Teenager, ist neu im Viertel. Er möchte mit seinen Freunden im Stadtteil Miraflores ein normales Leben führen und sich entwickeln, steht aber unter dem Druck einer Umwelt aus Diskriminierung, Sexismus und Mobbing. Erschüttert wird sein Leben durch die zunehmende politisch-wirtschaftliche Instabilität und den Terrorismus die die 1990er Jahre in Peru prägten.

Der Regisseur Miguel Miyahira steht für das neue Kino Perus, er nutzt digitale Medien, arbeitet mit YouTubern sowie TV-Archiven und hebt die spezifischen Eigenschaften der Medien visuell hervor.

Im Vorprogramm gibt es den peruanischen Kurzfilm Pisahueco (2018, 17 Min.) von Sergio Fernández Muñoz zu sehen.

Mit Unterstützung des Generalkonsulats der Republik Peru in Offenbach am Main.

Termin:      Donnerstag, 28. Februar 2019  

Zeit:           19.00 Uhr

Ort:            Instituto Cervantes Frankfurt, Staufenstraße 1, 60323 Frankfurt am Main

Über das Instituto Cervantes Frankfurt:

Das Instituto Cervantes wurde 1991 vom spanischen Staat mit dem Ziel gegründet, die spanische Sprache zu fördern, zu verbreiten und die Kultur Spaniens und aller spanischsprachigen Länder im Ausland bekannt zu machen.

Es existieren 87 Zentren in 44 Ländern auf fünf Kontinenten. In Deutschland gibt es weitere Cervantes-Institute in Berlin, Bremen, Hamburg und München.

Das spanische Kulturinstitut in Frankfurt residiert seit 2008 im Gebäude des ehemaligen Amerikahauses und feierte im Herbst 2018 den 10. Jahrestag der Eröffnung mit einem umfassenden Kulturprogramm.

Mehr unter: www.frankfurt.cervantes.es

Facebook & Instagram: Instituto Cervantes Frankfurt

Pressekontakt:

Bergmeier Public Relations (PR)
Matthias Bergmeier M.A.
Heigenbrücker Weg 12
60599 Frankfurt am Main
info@bergmeier-pr.de
www.bergmeier-pr.de